Management skalierter agiler SAP-Projekte

Mit unserem Agile Working Model 4 SAP haben Sie ein einfaches Instrument für die Koordination von bis zu 50 teils verteilten SAP-Teams an der Hand. Mit seinen drei Ebenen „Domain – Product – Feature“ ist es spezifisch auf die Implementierung, Wartung und Weiterentwicklung von SAP-Standard-Software ausgerichtet. 

Erfolgreiche agile Skalierung – also die Umsetzung von großen Projekten – ist das Ergebnis einer optimalen Vernetzung vieler kleiner, selbstorganisierter SAP-Teams. Das Agile Working Model baut konsequent auf den agilen Prinzipien auf, die Jeff Sutherland in seinem Skalierungs-Framework „Scrum@Scale“ verwendet: Es lässt sich an die individuellen Voraussetzungen einer Organisation anpassen, belässt bei jedem Team bestimmte Verantwortungen und definiert wenige zusätzliche Rollen für die Koordination. Für mehr Beweglichkeit und schnelle Reaktionsfähigkeit auf Veränderungen setzen wir auf eine minimal überlebenswichtige Bürokratie und das Prinzip des Tandems: Vertreterinnen und Vertreter der Teams kommen immer zu zweit zu Refinements, Reviews und Plannings. So stellen wir sicher, dass Wissen nicht bei wenigen konzentriert ist und jedes Teammitglied verschiedene Aufgaben wahrnehmen kann.

Dabei unterstützen wir Sie:

  • Anpassung der Skalierungsstrukturen an die Voraussetzungen Ihrer Organisation
  • Workshops für die Ausarbeitung von Koordinationsmaßnahmen (z. B. Boards)
  • Bilden und Begleiten eines Executive Action Teams, das sich um das Ausräumen von Hindernissen kümmert 
  • Begleitendes Coaching für Product Owner und Scrum Master


Management skalierter agiler SAP-Projekte


CTA - agile SAP-Teams

Sie brauchen Unterstützung bei einem skalierten SAP-Projekt? 
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail 

Wir freuen uns auf ein erstes unverbindliches Gespräch mit Ihnen!