Der agile Festpreis „Scrum mit externen Partnern geht nicht“

In SAP Projekten versucht man oft, externe Partner, SAP Profis mit Spezial Know-How einzukaufen und bindet diese in das agile Projekt mit ein. Für die Dauer des Projektes entstehen dann weitere Teams.

Wenn die Einkäufer oder Einkaufsleiter, die die Verträge mit den externen Partnern schließen und diese manchmal auch auswählen, nun glauben, sie kommen mit den bisherigen Musterverträgen und Einstellungen weiter, dann haben sie mit dem oben genannten Argument „Scrum mit externen Partnern geht nicht“ vollkommen recht.

Wer glaubt, Werkverträge mit dem günstigsten Anbieter schließen zu müssen, der sollte jede Art der agilen Zusammenarbeit einfach vergessen.

Das funktioniert in unserer neuen agilen Welt nicht. Nicht die billigsten Partner steigern die Velocity, sondern die, die das agile Arbeiten wirklich mit seinen Teams verinnerlichen und verstanden haben, die agilen Praktiken und Werte leben und Spaß daran haben.

Sprechen Sie mit uns!

Eine gemeinsame Sprache und die Risikoteilung in der Anfangsphase sind ein wichtiger Baustein in Ihrem agilen Festpreisprojekt.

Unser Workshop zum agilen Festpreis dauert in der Regel nur 2 Tage. Fordern Sie unser Angebot an.